Skip to main content

Sunny Home Manager 2.0


Beschreibung

SMA Sunny Home Manager 2.0

© SMA Sunny Home

Der Energiemanager für Ihr zu Hause

Der Sunny Home Manager 2.0 ist der intelligente Energiemanager von SMA und ermöglicht die maximal effiziente Solar-energienutzung im Haushalt. Das optimiert den PV-Eigenverbrauch und senkt die Stromkosten deutlich. Dazu misst er alle Daten zu PV-Erzeugung, Netzbezug und Netzeinspeisung und gibt einen Überblick über alle relevanten Energieflüsse im Haushalt. Aus lokalen PV-Erzeugungsprognosen und den erfassten Verbrauchsprofilen des Haushalts erstellt das selbstlernende Gerät individuelle Handlungsempfehlungen und koordiniert den Betrieb der steuerbaren Verbraucher so, dass möglichst viel selbst erzeugte Solarenergie direkt genutzt werden kann.

Der Weg zum intelligenten Energiemanagement ist ganz leicht: Den Sunny Home Manager 2.0 einfach am Netzanschlusspunkt installieren, per Ethernet-Kabel mit dem Internet-Router verbinden, die Solaranlage kostenlos in Sunny Portal oder Sunny Places anmelden – und wie mehr als 30.000 bereits installierte Systeme weltweit von mehr Energieeffizienz profitieren.

PV-Überschussladen mit dem Sunny Home Manager 2.0

In Verbindung mit der Mennekes Amtron Xtra Wallbox ermöglicht der Sunny Smart Home Manager 2.0 das dynamische laden des Elektroautos.

Damit wird der aktuelle PV-Überschuss permanent zur Ladestation übertragen und ermöglicht dadurch ein sehr effizientes Laden über die Wallbox mit bis zu 100% eigenem Solarstrom.

Dies maximiert den günstigen PV-Eigenverbrauch und erspart das teure zukaufen von externen Strom aus dem Netz.

PV-Eigenverbrauch maximieren in Verbindung mit der Mennekes Amtron xtra

KFW Förderfähig (439+440+441) Wallbox 22kW Mennekes AMTRON Xtra 22 (inkl. 7,5m Ladekabel)

Einsparpotenziale aufdecken

  • Wie viel Energie benötigen Geschirrspüler, Waschmaschine und Trockner?
  • Wie viel mehr Energie verbraucht ein alter Kühlschrank im Vergleich zu einem Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A++?
  • Wie viel Solarstrom produziert eine PV-Anlage an einem sonnigen Tag?

Mit allen wichtigen Haushaltsverbrauchern verbunden, optimiert der Sunny Home Manager den Energieverbrauch im Haushalt.

Flexibel verwendbare Haushaltsgeräte schaltet er automatisch dann an, wenn die Sonne Energie liefert – der erste Schritt zu reduzierten Stromkosten und energiebewussterem Verhalten.

© SMA

Produktvideos zum Sunny Home Manager 2.0:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Erfahrungsberichte

Kommentare

Koch 11. November 2021 um 08:03

Hallo, wir, eine Eigentümergemeinschaft mit 15 Gesellschaftern, haben dies Jahr in unserer TG drei Wallboxen der Keba P30 Serie installiert. Nun gibt es die Überlegung eine PV-Anlage mit Speicher auf der Garage zu montieren und unsere Erdgasbrennwertgemeinschaftsheizung mit einer Kraftwärmekopplung zu ergänzen oder alternativ durch eine Wärmepumpen Anlage zu ersetzen. In diesem Zusammenhang sind wir auf Ihren Energiemanager gestoßen.
Jetzt die Fragen, kann man die Kebaboxen (1x x-series und 2x c-series in Ihr System integrieren? Wie würde das Lastmanagement funktionieren? Die Kebaboxen machen das über eine Master-Slave-Installation.
Mit freundlichen Grüßen, Holger Koch

Antworten

wallbox-info.de 18. November 2021 um 19:58

Hallo,

die Keba Wallboxen lassen sich problemlos über den Smartfox Energiemanager Pro steuern.

Antworten

G. Lanz 30. September 2021 um 11:15

Finde es sehr bedauerlich, dass sma intelligentes Wallbox laden nur für teure Exoten anbietet, nicht aber für die weit verbreiteten VW-Wallbox en. Für Besitzer von Sma-Anlagen ist das schon blöd.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *